Zur mobilen Ansicht wechseln »

futurezone Award ecoGator ist App des Jahres.

ecoGator soll beim Energiesparen helfen
ecoGator soll beim Energiesparen helfen - Foto: Martin Krachler
Die App der österreichischen Energieagentur konnte die Leser und die Fachjury überzeugen und nimmt den ersten Platz der Kategorie „App des Jahres powered by ORF-TVThek“ ein.

Ziel der Applikation, die für Android und iOS erhältlich ist, ist es, den Menschen beim Energie sparen zu helfen. Einerseits bietet die App dazu Tipps und Tricks, mit denen ein Haushalt rund ein Viertel der Stromkosten sparen kann.

Außerdem ist ecoGator ein Einkaufsberater, der den Menschen helfen soll, die sparsamsten Elektrogeräte zu finden. Dazu muss man einfach das Energieetikett scannen und bekommt anschließend Informationen zu dem Gerät, wie etwa durchschnittliche Instandhaltungskosten. Auf den Plätzen zwei und drei landen die Restaurantsfinder-App Lunchdealer und die App der Österreichischen Post.  

ORF–TVThek

Dass die TVThek den futurezone App-Award unterstützt, war für den ORF-Onlinechef und TVThek-Gründer Thomas Prantner eine natürliche Entscheidung, da der mobile Zugriff auch für die Videoplattform sehr wichtig sei. Derzeit greifen monatlich rund eine Millionen Menschen auf die TVThek zu. „Mitentscheidend für diesen großen Erfolg ist die mobile Nutzung über die ORF-TVthek-App, die derzeit ca. 25% aller Abrufe ausmacht. Diese mobile Nutzung wird in den kommenden Jahren mit Sicherheit noch weiter ansteigen und daher sind professionelle und kundenfreundliche Apps für uns sehr wichtig“, so Prantner.

In Zukunft soll auch die TVThek-App noch weiter verbessert werden: "Wir wollen die ORF-TVthek-App für unsere Kunden noch attraktiver und userfreundlicher gestalten – sowohl technisch als auch redaktionell. Wir planen eine „My ORF-TVthek“-Funktion, die es unseren Kunden ermöglicht ihre Lieblingssendungen und ihre Top-Themen einfacher abrufbar zu machen. Darüber hinaus werden wir das Livestream-Angebot im Sinne unseres Claims „Fernsehen wann und wo Sie wollen“ stark ausbauen", erzählt Prantner.

ORFIm Bild: Thomas Prantner (ORF-Direktor für Online und Neue Medien). - Veroeffentlichung fuer Pressezwecke honorarfrei ausschliesslich im Zusammenhang mit oben genannter Sendung des ORF bei Urhebernennung. Foto:ORF/Hans Leitner. Andere Verwendung honora
ORF-Onlinechef und TVThek-Gründer Thomas Prantner - Foto: ORF

Nachhaltiges Denken

ecoGator ist für Prantner ein verdienter Gewinner, da Energiebewusstsein ein wichtiges Thema ist: "Es ist sehr positiv, dass es auch für den Alltag zu Hause App-Angebote gibt, die über den Energieverbrauch von Geräten informieren. Dies schafft – vor allem für Kinder und Jugendliche- Bewusstsein für nachhaltiges Denken, denn Energieeffizienz ist für den Umwelt- und Klimaschutz ein wichtiger Faktor. Unternehmen, die solche App-Produkte in den Markt bringen, zeigen Verantwortung für kommende Generationen", zeigt sich Prantner von der Idee überzeugt. 

(futurezone) Erstellt am 13.11.2014, 20:30

Kommentare ()

Einen neuen Kommentar hinzufügen

( Abmelden )

Dein Kommentar

Antworten folgen
Melden Sie den Kommentar dem Seitenbetreiber. Sind Sie sicher, dass Sie diesen Kommentar als unangemessen melden möchten?
    Bitte Javascript aktivieren!