Zur mobilen Ansicht wechseln »

Apps ORF Teletext-App für iOS und Android gestartet.

Die Teletext-App funktioniert im Hoch- und Querformat
Die Teletext-App funktioniert im Hoch- und Querformat - Foto: Gregor Gruber
In der kostenlosen App stehen die Textangebote von ORF eins, ORF 2, ORF III Kultur und ORF Sport+ zur Verfügung.

Der Teletext ist zwar schon seit geraumer Zeit im Internet über teletext.orf.at abrufbar. Eine für Smartphones angepasste Darstellung gab es, zumindest vom ORF, bisher noch nicht. „Die ORF Teletext-App gewährleistet, dass unser Publikum nun auch eines unserer erfolgreichsten Produkte am Smartphone in gewohnter Qualität verwenden kann“, sagt Michael Götzhaber, ORF-Direktor für Technik, Online und neue Medien.

Die App ist kostenlos für Android und iOS verfügbar. In der App kann zwischen den Teletext-Ausgaben von ORF eins, ORF 2, ORF III Kultur und ORF Sport+ umgeschaltet werden. Ein Icon links oben öffnet Shortcuts zu den Übersichtsseiten der Ressorts.

Tippt man etwa auf der Startseite eine Seitennummer an, wird direkt die entsprechende Teletext-Seite geöffnet. Das Antippen von Text bzw. einer Überschrift, wie man es im Web von Links gewohnt ist, öffnet lediglich die Eingabeaufforderung für die Seitennummer, die man besuchen möchte.

Laut dem ORF wird der Teletext jede Woche von 1,7 Millionen Personen genutzt und hat einen Marktanteil von 68 Prozent. Die Webversion des Teletext hat laut ORF monatlich 1,61 Millionen Besucher.

(futurezone) Erstellt am 03.03.2016, 13:50

Kommentare ()

Einen neuen Kommentar hinzufügen

( Abmelden )

Dein Kommentar

Antworten folgen
Melden Sie den Kommentar dem Seitenbetreiber. Sind Sie sicher, dass Sie diesen Kommentar als unangemessen melden möchten?
    Bitte Javascript aktivieren!