Zur mobilen Ansicht wechseln »

Dating-App Tinder führt GIFs in Chats ein.

Die GIF-Galerie wird im Tinder-Chat mit einem eigenen Button aufgerufen
Die GIF-Galerie wird im Tinder-Chat mit einem eigenen Button aufgerufen - Foto: Tinder
Nutzer der Dating-App Tinder können Nachrichten nun mit GIFs der Plattform GIPHY bereichern. Außerdem kommt ein Like-Button für Nachrichten.

Am 3. Jänner hat Tinder laut eigenen Angaben seinen erfolgreichsten Tag aller Zeiten gefeiert. Die Dating-App durchbrach an diesem Tag die Marke von 100 Millionen Downloads und verzeichnete gleichzeitig das größte Kundenwachstum innerhalb von 24 Stunden. Nun kündigt Tinder die Einführung neuer Funktionen an, die rechtzeitig vor dem Valentinstag für noch mehr "Chatfun" sorgen sollen.

Durch eine Kooperation mit der GIF-Suchmaschine GIPHY können Nutzer künftig GIF-Animationen in Nachrichten einbetten. "Potenzielle Dates" sollen damit "viel nuancierter und ausdrucksstärker kommunizieren" können, meint Tinder-CEO Sean Rad.

Außerdem führt das Unternehmen einen Like-Button für Nachrichten ein. Profilbilder können direkt aus dem Smartphone-Speicher in die App geladen werden. Bisher konnten nur auf Facebook veröffentlichte Bilder verwendet werden. Nutzer sollen abgesehen von den neuen Funktionen bald Verbesserungen bei der Chatgeschwindigkeit merken.

(futurezone) Erstellt am 28.01.2016, 15:10

Kommentare ()

Einen neuen Kommentar hinzufügen

( Abmelden )

Ihr Kommentar

Antworten folgen
Melden Sie den Kommentar dem Seitenbetreiber. Sind Sie sicher, dass Sie diesen Kommentar als unangemessen melden möchten?
    Bitte Javascript aktivieren!