Zur mobilen Ansicht wechseln »

Domains nic.at ruft zu Kreativität bei Domainnamen auf.

Foto: nic.at
Der österreichische Domainregistrator hat eine neue Kampagne gestartet. Darin bietet nic.at Unternehmen Hilfe bei einer professionellen Domainstrategie sowie dem kreativen Einsatz der Domain an. Auch die 2013 kommenden neuen Top Level Domains würden hier eine große Rolle spielen.

Die Domain-Registrierungsstelle nic.at ruft in ihrer aktuellen Kampagne "Domains machen mehr daraus" zu einer kreativeren Nutzung von Domainnamen auf. Dazu sollen vor allem die mehr als 1.000 zusätzlichen Top Level Domains, darunter auch .wien und .reise, beitragen. So gebe es laut nic.at-Geschäftsführer Richard Wein bereits jetzt ein enormes Potenzial für gezielte Domainstrategien, die die Bekanntheit der eigenen Webseite enorm steigern könnten. Daher gibt nic.at nun auf domainsmechenmehrdaraus.at Tipps für die optimale Wahl des Domainnamens. Des weiteren werden die einfallsreichsten Domain-Ideen mit der .at-Domain auf der Startseite des Projekts präsentiert.

Unterstützung durch das ÖRK
Neben nic.at unterstützt auch das Österreichische Rote Kreuz diese Initiative. Diese haben insgesamt bereits mehr als 150 Domains registriert, wie
Gerald Czech, Leiter New Media beim Österreichischen Roten Kreuz betont. „Das Österreichische Rote Kreuz bietet weit mehr an als nur den Rettungsdienst – von hauskrankenpflege.at oder betreut24.at bis hin zu erstehilfe.at oder notarztwagen.at erstrecken sich unsere Leistungen und damit die Domains über sehr viele Bereiche."

Mehr zum Thema

(futurezone) Erstellt am 10.10.2012, 15:00

Kommentare ()

Einen neuen Kommentar hinzufügen

( Abmelden )

Dein Kommentar

Antworten folgen
Melden Sie den Kommentar dem Seitenbetreiber. Sind Sie sicher, dass Sie diesen Kommentar als unangemessen melden möchten?
    Bitte Javascript aktivieren!