Zur mobilen Ansicht wechseln »

Online-Musikdienst Spotify kauft zu.

 
  - Foto: REUTERS/DADO RUVIC
Der Streaming-Marktführer Spotify übernahm zwei Unternehmen, die auf Dienste rund um Musik spezialisiert sind.

Der Branchenprimus aus Schweden kaufte für einen nicht genannten Betrag die Firma Cord, die eine Plattform für Sprach-Mitteilungen entwickelte.  Auch der Dienst Soundwave, der auf das Entdecken neuer Musik spezialisiert ist, wurde übernommen. Mit den Zukäufen dürfte Spotify die Liste der angebotenen Features erweitern, vermuten Branchenbeobachter. 

Spotify hat nach jüngsten Angaben aus dem Sommer 75 Millionen Nutzer, von denen 20 Millionen zahlende Kunden sind.  Konkurrent Deezer konnte sich unterdessen eine Finanzspritze von 100 Millionen Euro sichern.

(futurezone) Erstellt am 20.01.2016, 17:36

Kommentare ()

Einen neuen Kommentar hinzufügen

( Abmelden )

Dein Kommentar

Antworten folgen
Melden Sie den Kommentar dem Seitenbetreiber. Sind Sie sicher, dass Sie diesen Kommentar als unangemessen melden möchten?
    Bitte Javascript aktivieren!