Zur mobilen Ansicht wechseln »

Mobile Payment Android Pay kommt nach Europa.

In Österreich bietet Drei eine App für die Bankomatkarte am Smartphone
In Österreich bietet Drei eine App für die Bankomatkarte am Smartphone - Foto: Drei
Google macht mit seiner Bezahlplattform den ersten Schritt über den großen Teich und bringt Android Pay nach Großbritannien.

In den nächsten Monaten wird Googles Bezahlsystem Android Pay in Großbritannien starten. Damit wäre Großbritannien das erste Land in Europa in dem Android Pay verfügbar wird. Ein genaues Start-Datum hat Google in der Ankündigung nicht genannt. Laut eigenen Angaben registrieren sich in den USA monatlich 1,5 Millionen neue User für Android Pay.

Mit an Bord sind acht Banken, elf Handelsketten wie Aldi, Starbucks, Costa, KFC, BP oder Transport For London sowie andere Apps und Bezahlplattformen, wie FistData oder MasterCard Payment Gateway Service.

Bezahlsysteme

Im Juli vergangenen Jahres ist Apple mit seinem Bezahlsystem Apple Pay in Großbritannien gestartet. Auch Samsung hat angekündigt noch dieses Jahr in UK seine eigene Bezahlplattform einzuführen.

Google hat erst vor ein paar Wochen ein neues Bezahlsystem namens "Hands Free" vorgestellt. Dabei muss der Kunde an der Kasse sagen: "Ich bezahle mit Google". Die App erkennt per WLAN sowie Bluetooth LE, dass sich der jeweilige Kunde im Shop befindet und der offene Betrag wird abgebucht.

(futurezone) Erstellt am 23.03.2016, 19:35

Kommentare ()

Einen neuen Kommentar hinzufügen

( Abmelden )

Ihr Kommentar

Antworten folgen
Melden Sie den Kommentar dem Seitenbetreiber. Sind Sie sicher, dass Sie diesen Kommentar als unangemessen melden möchten?
    Bitte Javascript aktivieren!