Zur mobilen Ansicht wechseln »

futurezone Award Die Wahl des Start-up des Jahres powered by Kapsch.

Foto: istockphoto
Auch in diesem Jahr sind uns wieder zahlreiche vielversprechende Start-ups aus Österreich aufgefallen. Zehn davon stehen nun zur Wahl des futurezone Awards.

"Der Ruf nach Entrepreneurial Spirit ist unüberhörbar, wenn es darum geht, Organisationen im Zuge von Digitalisierung und Globalisierung auf wechselnde Markt- und Rahmenverhältnisse anzupassen", sagt Alf Netek, CMO der Kapsch Group. "Gefragt sind Selbständigkeit, Flexibilität und die Fähigkeit, aus neuen Gegebenheiten rasch entscheidenden Mehrwert zu schaffen." Dafür bedürfe es einer unternehmerisch geprägten Kultur als notwendiger Rahmen und entsprechender Motivation für Mut, Risikobereitschaft und Engagement.

Die Kapsch Group bekenne sich zum gelebten „Entrepreneurial Spirit“ und unterstütze daher den Start-up-Award, um wirtschaftliche Vielfalt, unternehmerisches Denken und Handeln in Österreich zu fordern und zu fördern.

Bis zum 30. Oktober können futurezone.at-Leser für ihren Favoriten voten (einmal pro Tag). Unter all jenen, die beim Voting mitmachen, werden 5x2 Eintrittskarten für die Gala verlost. Zur Teilnahme registriert man sich bei futurezone.at. Wer noch kein Konto hat, kann auf der Webseite kostenlos eines anlegen.

Der Gewinner des Start-up Award powered by Kapsch wird die Trophäe im Rahmen der futurezone-Award Gala am 13. November 2014 im Museumsquartier entgegennehmen.

(futurezone) Erstellt am 07.10.2014, 06:00

Kommentare ()

Einen neuen Kommentar hinzufügen

( Abmelden )

Dein Kommentar

Antworten folgen
Melden Sie den Kommentar dem Seitenbetreiber. Sind Sie sicher, dass Sie diesen Kommentar als unangemessen melden möchten?
    Bitte Javascript aktivieren!