Zur mobilen Ansicht wechseln »

Human Birdwings "Fliegender Holländer" gibt Video-Fälschung zu.

Der Fake ist eigentlich ein Experiment zu Online-Medien

Das Projekt "Human Birdwings", über das auch die futurezone berichtet hat, ist als Fälschung aufgeflogen. Der niederländische Filmemacher Floris Kaayk gab vor laufenden Kameras in der TV-Show "Wereld Draait Door" zu, den Erstflug eines Menschen mit selbstgebauten Flügen gefälscht zu haben.

Seit acht Monaten hätte er an dem Projekt gearbeitet, das eigentlich als Experiment zu Online-Medien gedacht ist. Zusammen mit den Firmen Revolver and Omroep NTL hätte er sowohl den Videobeweis nachgestellt als auch den handelnden Protagonisten Jaarno Smeets erfunden, der als Erfinder der Flügelkonstruktion dargestellt wurde.

Das YouTube-Video hält derzeit bei mehr als 4 Millionen Zugriffen. Schon während der Verbreitung des Clips kamen von verschiedenen Seiten Zweifel bezüglich der Flügelkonstruktion auf.

Mehr zum Thema

(futurezone) Erstellt am 23.03.2012, 08:00

Kommentare ()

Ihr Kommentar Kommentare aktualisieren
Bitte Javascript aktivieren!