Zur mobilen Ansicht wechseln »

Statistik Österreicher versenden 74 Millionen SMS zu Silvester.

Die Österreicher versenden nach wie vor wie wild SMS.
Die Österreicher versenden nach wie vor wie wild SMS. - Foto: AP
Zum Jahreswechsel werden in Österreich dieses Jahr rund 73,6 Millionen Textnachrichten versendet. Über das Jahr verteilt, verzeichnet die SMS ein zweistelliges Wachstum.

Auch im 21. Jahr nach der Einführung des SMS scheinen die Österreicher den „Short Message Service“ wie nie zuvor zu nützen. „Trotz Social Media und verschiedener Apps wurde zuletzt ein Plus von 16,7 Prozent auf insgesamt 8,4 Milliarden versandte SMS pro Jahr verzeichnet“, hieß es am Montag in einer Aussendung des Forums Mobilkommunikation (FMK).

Zu Weihnachten und Silvester werden laut FMK rund dreimal mehr SMS als durchschnittlich gesendet. In der Silvesternacht steigt die Anzahl der SMS nochmals kräftig an: Zum Jahreswechsel 2013/14 erwarten Österreichs Mobilfunkbetreiber ein Volumen von 73,6 Millionen Textnachrichten.

Dieses Jahr wurden am Heiligen Abend rund 69 Mio. SMS versendet - die meisten davon in der Zeit vom frühen Nachmittag bis zum frühen Abend.

(apa) Erstellt am 30.12.2013, 12:00

Kommentare ()

Einen neuen Kommentar hinzufügen

( Abmelden )

Dein Kommentar

Antworten folgen
Melden Sie den Kommentar dem Seitenbetreiber. Sind Sie sicher, dass Sie diesen Kommentar als unangemessen melden möchten?
    Bitte Javascript aktivieren!