Zur mobilen Ansicht wechseln »

Aktion Suche nach Breitband-Gemeinde geht weiter.

Foto: futurezone / A1
Noch immer suchen futurezone und A1 nach der digitalsten Gemeinde Österreichs. Ideen können noch eingereicht werden!

Die Suche nach Österreichs Breitband-Gemeinde ist in vollem Gange und schon jetzt haben sich einige spannende Projekte beworben. Im Rahmen der Aktion suchen die futurezone und A1 nach Ideen, was man in einer Gemeinde mit Breitband an einzigartigen Aktionen realisieren könnte. Gleichzeitig können sich auch Gemeinden bewerben, die bereits über eine Breitbandversorgung verfügen und auf Basis derer interessante Projekte realisiert haben.

Orte wie Gries am Brenner haben etwa ihre Schneepflüge miteinander vernetzt, um ihren Einsatz zu optimieren. Anderenorts gab es ganze Unternehmensansiedlungen aufgrund einer guten Breitbandanbindung.

Kennen Sie ähnliche Projekte aus ihrer Heimatgemeinde, oder haben Sie eine Idee, was man durch eine schnelle Internetverbindung alles umsetzen könnte? Reichen Sie Ihre Ideen bzw. Projekte (Beschreibung bitte maximal eine A4-Seite) via Mail an redaktion@futurezone.at mit dem Betreff „Breitband-Challenge“ ein und gewinnen Sie tolle Preise. Mitmachen kann jeder, egal ob öffentliche Einrichtungen wie Gemeinden oder Schulen (zB. Schülerprojekte), oder engagierte Bürger mit guten Ideen.

Aus allen Einsendungen wählt eine Fachjury die besten drei Ideen, die Aktion läuft noch bis zum Herbst 2015.

(futurezone) Erstellt am 05.08.2015, 06:00

Kommentare ()

Einen neuen Kommentar hinzufügen

( Abmelden )

Ihr Kommentar

Antworten folgen
Melden Sie den Kommentar dem Seitenbetreiber. Sind Sie sicher, dass Sie diesen Kommentar als unangemessen melden möchten?
    Bitte Javascript aktivieren!