Zur mobilen Ansicht wechseln »

Auktion Twitter-Gründer über Instagram: "Ist mir scheißegal!".

Twitter-Mitgründer wird deutlich
Twitter-Mitgründer wird deutlich - Foto: APA/EPA/ANDREW GOMBERT
Dass das von Facebook gekaufte Instagram mittlerweile mehr User als Twitter hat, hat Twitter-Mitgründer Evan Williams mit einer deftigen Aussage kommentiert.

Genervt von der Frage, warum Instagram mittlerweile mehr User als Twitter hat und was der von Facebook gekaufte Dienst besser als Twitter macht, hat Mitgründer Evan Williams seine Meinung unmissverständlich klar gemacht. "I don't give a shit", wird Williams von Fortune zitiert. Dass Instagram mehr User habe, sei ihm "scheißegal", da das Zählen von Usern der falsche Parameter sei, um die Relevanz einer Plattform bzw. eines Dienstes zu bewerten.

Userzahlen angezweifelt

Instagram hatte kürzlich bekanntgegeben, mittlerweile 300 Millionen Nutzer gewonnen zu haben, womit auch Twitter mit seinen knapp 285 Millionen Usern überholt wurde. In dem Kurzinterview mit Fortune kritisiert den Vergleich der beiden Plattformen als Äpfel mit Birnen. Facebook habe es geschafft, die reinen Userzahlen als wichtigen Parameter an der Wall Street zu etablieren. Gleichzeitig würde aber niemand hinterfragen, wie die Zahlen zustande kommen - etwa nur durch Zugreifen eines Drittanbieters von Apps auf das Facebook-Login.

Dies allein würde aber noch überhaupt nichts darüber aussagen, ob es sich dabei um einen aktiven Facebook-User handeln würde. "Twitter ist so, wie wir es haben wollten. Es ist dieses Netzwerk in Echtzeit, auf dem alle wichtigen Ereignisse zuerst berichtet werden", so Williams. Das sei wesentlich wichtiger als bedeutungslose Userzahlen, die dadurch zustande kämen, wenn irgendwelche Zugriffsdaten auf Servern verzeichnet werden.

(futurezone) Erstellt am 13.12.2014, 16:37

Kommentare ()

Einen neuen Kommentar hinzufügen

( Abmelden )

Ihr Kommentar

Antworten folgen
Melden Sie den Kommentar dem Seitenbetreiber. Sind Sie sicher, dass Sie diesen Kommentar als unangemessen melden möchten?
    Bitte Javascript aktivieren!