Zur mobilen Ansicht wechseln »

Projekt US Navy will Konsolenspieler ausspähen.

Foto: rts
Die US Armee hat ein Projekt in Auftrag gegeben, das sich mit dem Auslesen von gebrauchten Konsolen beschäftigt. So will man auch nachträglich Chatlogs und persönliche Daten aus verdächtigen Geräten extrahieren können.

Nach dem erfolgreichen Videospiel Americas Army sucht das US Militär nun offenbar nach neuen Verwertungsmöglichkeiten für Konsolen. Die US Navy gab ein Projekt in Auftrag, das sich mit dem Sammeln von Informationen auf gebrauchten Videospielkonsolen beschäftigt. Dazu zählen neben Chatlogs auch Benutzerinformationen und andere gespeicherte Daten, die nachträglich extrahiert werden sollen.

Forensische Tools
Das in Kalifornien ansässige Unternehmen Obscure Technologies wurde mit dem 15-monatigen Projekt betraut, das insgesamt knapp 177.000 US-Dollar kosten soll. Die Firma dürfte bereits Erfahrungen mit dem Hacken von Konsolen haben, da in der Erläuterung der Navy ausdrücklich erwähnt wird, dass der leitende Forscher bei Obscure erfolgreich Reverse Engineering an der Xbox vornahm und somit Zugriff auf die Software der Spielkonsole erlangte. Da die Navy allerdings keine Bewohner der USA bespitzeln darf, muss Obscure nun gebrauchte Geräte aus Übersee zukaufen und auf Basis dieser Geräte forensische Tools entwickeln, die möglichst viele Daten extrahieren können.

Heimatschutzministerium erhält Software auch
Die Navy scheint allerdings keinen Hehl um ihre Bemühungen zu machen, da der Vertrag auch Veröffentlichungen in wissenschaftlichen Fachzeitschriften sowie Präsentationen auf Konferenzen vorsieht. Außerdem soll die entwickelte Software unter Open Source-Bedingungen einigen Forschern zur Verfügung gestellt werden. Die Software soll allerdings schlußendlich auch von der Heimatschutzbehörde verwendet werden, die - im Gegensatz zur Navy - keinerlei Beschränkungen für den Einsatz gegen US-Bürger hat.

(futurezone) Erstellt am 28.03.2012, 11:00

Kommentare ()

Ihr Kommentar Kommentare aktualisieren
Bitte Javascript aktivieren!