Zur mobilen Ansicht wechseln »

Plattform Wohnungen vor dem Baubeginn per Virtual Reality besichtigen.

Ein Beispiel für die virtuelle Darstellungeines Wohnraumes, der noch nicht fertig gebaut ist
Ein Beispiel für die virtuelle Darstellungeines Wohnraumes, der noch nicht fertig gebaut ist - Foto: PocketScience
PocketSciene, NOUS und Samsung stellen eine Plattform vor, auf der Bauträger ihren Kunden geplante Wohnungen in 3D präsentieren können.

PocketScience, NOUS und Samsung Österreich haben zusammen Feel your Future Home 360° entwickelt. Die dazugehörige Website feelyourfuturehome.com wird an Samstag online gehen.

Die Plattform richtet sich an Immobilienentwickler, Bauträger und Immobilienvermarkter. Diese können ihren potenziellen Kunden eine Begehung der Wohnungen ermöglichen – noch vor dem Baustart.

Samsung Gear VR

Der projektierte Wohnraum kann in 3D durch Virtual Reality besichtigt werden. Hierfür kommt Samsungs Gear VR zum Einsatz, die in Verbindung mit den Smartphones S6, S6 Edge, S6 Edge+, S7 und S7 Edge ein mobiles Virtual-Reality-Headset bildet. Dadurch können die virtuellen Begegnungen nicht nur in den Maklerbüros, sondern auch auf Fachmessen, bei Kundenbesuchen oder auf der geplanten Baustelle erfolgen.

Ein erster Partner für die Plattform ist die Familienwohnbau gemeinnützige Bau- und Siedlungsgesellschaft m.b.H., die ein aktuelles Bauvorhaben virtuell präsentiert. Gemeinsam mit dem Partner wird die Plattform auf der Wiener Immobilien Messe vorgestellt, die am 12. März und 13. März 2016 in Wien stattfindet. In Salzburg wird die Plattform auf der Samsung-Roadshow, am 17. Und 18. März 2016, gezeigt.

(futurezone) Erstellt am 10.03.2016, 16:54

Kommentare ()

Einen neuen Kommentar hinzufügen

( Abmelden )

Dein Kommentar

Antworten folgen
Melden Sie den Kommentar dem Seitenbetreiber. Sind Sie sicher, dass Sie diesen Kommentar als unangemessen melden möchten?
    Bitte Javascript aktivieren!