Zur mobilen Ansicht wechseln »

Online-Video YouTube führt “One Channel” Design ein.

Foto: Screenshot
Nutzer-Kanäle am Videoportal erhalten ein neues Aussehen, das etwas mehr an Google+ erinnert. Dazu gibt es neue Funktionen, wie einen optionalen Kanal-Trailer für Besucher, die den Kanal nicht abonniert haben, oder die individuelle Kategorisierung von Video-Playlists.

Seit Februar wurde das neue Design namens “One Channel” bereits im Beta-Betrieb getestet. Nun wird es schrittweise auf das gesamte Portal übertragen. Laut dem YouTube Creator Blog dient das neue Aussehen vor allem der verbesserten Anzeige auf verschiedenen Browsern und Mobilgeräten. Außerdem soll “One Channel” mehr Möglichkeiten zur individuellen Gestaltung des eigenen Kanals bieten.

Profilbild wie bei Google+
Die neuen Kanal-Seiten werden von einem breiten Bild (“Channel Art”) gekrönt, einer Art Profilbild im Google+-Stil. Daneben kann man Videos und Playlists besser nach persönlichen Wünschen arrangieren. Mit einem optionalen Trailer soll man neues Publikum besser in die Gepflogenheiten des eigenen Kanals einführen und dafür begeistern können.

Wie TheNextWeb beschreibt, könnte mit “One Channel” auch das so genannte Channels Programm gefördert werden. Bei diesem Programm erhalten Videomacher, die als besonders populäre Nutzer gelten, Geld von YouTube, um dem Portal ein regelmäßig wiederkehrendes Publikum zu verschaffen.

Mehr zum Thema

(futurezone) Erstellt am 08.03.2013, 08:45

Kommentare ()

Ihr Kommentar Kommentare aktualisieren
Bitte Javascript aktivieren!