Zur mobilen Ansicht wechseln »

Spielkonsole Nintendo NX schnell wie Xbox One, mit Smartphone-Koppelung.

Berichten zufolge soll die Wii U noch heuer durch die Nachfolgekonsole NX abgelöst werden
Berichten zufolge soll die Wii U noch heuer durch die Nachfolgekonsole NX abgelöst werden - Foto: Benjamin Sterbenz
Einem Insider zufolge soll Nintendos neue Spielkonsole NX so viel Leistung wie eine Xbox haben. Die Konsole soll noch 2016, mit Legend of Zelda, starten.

Der Insider Geno hat bereits früher mit seinen Leaks zur PS4 richtig gelegen. Jetzt will er Informationen zu NX haben, Nintendos neuer Spielkonsole. Wie Dual Pixels berichtet, soll laut Geno NX in etwa die Leistung einer Microsoft Xbox One haben. Die Hardware soll ebenfalls ähnlich der Xbox One und PS4 sein, wodurch es für Software-Hersteller einfach sein soll, Games für die NX zu portieren, die für die anderen Konsolen entwickelt wurden.

Die Analog-Sticks sollen kleine Motoren eingebaut haben und haptisches Feedback zu Spielsituationen geben. Läuft der Spielcharakter etwa mit hoher Geschwindigkeit gegen eine Wand, bewegt sich der Analog-Stick in die andere Richtung, um den Aufprall zu simulieren.

Die Verbindung zum Flat-TV oder Monitor soll per Wireless HDMI erfolgen. Dazu ist ein Dongle mitgeliefert. Wechselt man das Zimmer, nimmt man einfach den Dongle mit, um auf einem anderen TV oder Monitor weiterzuspielen.

Telefonieren mit NX

NX soll sich mit verschiedenen Bluetooth-Geräten verbinden können. Ist etwa ein Smartphone verbunden, können per NX Anrufe geführt oder Nachrichten beantwortet werden, ohne dazu auf das Handy schauen zu müssen.

Pokémon Go, die kommende Augmented-Reality-App für Smartphones, soll ein Beispiel für die Virtual- und Augmented-Reality-Fähigkeiten und sozialen Funktionen von NX sein.

Die Entwickler sollen NX als eine Mischung aus Samsung und der Spielkonsole Nintendo 2DS bezeichnet haben. NX soll freundlich aussehen aber nicht wie ein typisches Nintendo-Gerät. Besonderer Wert soll auf die einfache Bedienung gelegt worden sein. Das Betriebssystem soll NintendOS heißen.

Launch noch 2016

Im Forum von NeoGAF macht ein weiteres Gerücht die Runde. NX soll demnach noch dieses Jahr erscheinen. The Legend of Zelda soll ein Starttitel für NX sein und rechtzeitig zum Weihnachtsgeschäft verfügbar sein.

Nintendo Life berichtet, dass Nintendo derzeit Gespräche mit Electronic Arts führt, damit der Publisher Spiele für die NX veröffentlicht. Quellen zufolge will EA Nintendo dazu auffordern, ein Bundle aus NX und einem EA-Sportspiel, wie etwa FIFA oder NFL, anzubieten. Bei EA sehe man es anscheinend als Beleidigung, dass Nintendo bisher keine seiner Konsolen als Bundle mit EA-Spielen veröffentlicht hat.

(futurezone) Erstellt am 29.02.2016, 19:56

Kommentare ()

Einen neuen Kommentar hinzufügen

( Abmelden )

Dein Kommentar

Antworten folgen
Melden Sie den Kommentar dem Seitenbetreiber. Sind Sie sicher, dass Sie diesen Kommentar als unangemessen melden möchten?
    Bitte Javascript aktivieren!