Zur mobilen Ansicht wechseln »

Cyberangriffe Anonymous legt polnische Regierungsseiten lahm.

Proteste gegen Zustimmung zu Anti-Piraterieabkommen ACTA

In Polen haben Angreifer die Websites der Regierung lahmgelegt. Betroffen sind auch die Websites des Ministerpräsidenten sowie des Parlaments. Zu den Angriffen bekannte sich ein polnischer Ableger des Kollektivs Anonymous, wie polnische Medien am Sonntag berichteten.

Proteste gegen ACTA
Der organisierte Angriff erfolgte offensichtlich aus Protest gegen die Absicht der polnischen Regierung, einem internationalen Abkommen gegen Produktpiraterie und Urheberrechtsverletzungen (ACTA) zuzustimmen. Das Kabinett von Ministerpräsident Donald Tusk will am Dienstag darüber beraten.

Der EU-Rat hatte das Abkommen bereits Mitte Dezember abgenickt. Der umstrittene Anti-Pirateriepakt muss auch von nationalen Regierungen unterzeichnet werden. Das EU-Parlament, das voraussichtlich im April oder Mai über ACTA abstimmen wird, kann das Abkommen noch kippen.

Mehr zum Thema

(dpa) Erstellt am 22.01.2012, 13:00

Kommentare ()

Einen neuen Kommentar hinzufügen

( Abmelden )

Dein Kommentar

Antworten folgen
Melden Sie den Kommentar dem Seitenbetreiber. Sind Sie sicher, dass Sie diesen Kommentar als unangemessen melden möchten?
    Bitte Javascript aktivieren!