Zur mobilen Ansicht wechseln »

Frankreich Online-Händler will Rechte an Anonymous-Logo.

Foto: Internets
Eine französische Firma, die unter anderem T-Shirts mit Anonymous-Symbolen verkauft, will sich doch tatsächlich die Rechte an dem Logo von Anonymous und dem bekannten Spruch "Anonymous. We are legion. We do not forgive. We do not forget. Expect us." zusprechen lassen - was klarerweise eine Gegenaktion der Hacktivisten zur Folge hat.

Die Forderung eines französischen Online-Händlers, der etwa bei eBay bedruckte T-Shirts verkauft, sorgt derzeit für bittere Erheiterung in Netzaktivisten-Kreisen: "Early Flicker" hat doch tatsächlich die Rechte an dem Logo von Anonymous und dem bekannten Spruch "Anonymous. We are legion. We do not forgive. We do not forget. Expect us." beim Institut National De La Propriété Industrielle (INPI), der für kommerzielles Eigentum zuständigen französischen Behörde, eingereicht.

Die Firma will das Recht zugesprochen bekommen, Logo und Slogan drucken und verkaufen zu dürfen - was sicher kein uninteressantes Geschäft ist, schließlich gibt es zahlreiche Unterstützer der Bewegung, die mit entsprechenden T-Shirts, Fahnen etc. auf die Straße gehen.

In Anonymous-Kreisen stößt das Vorhaben naturgemäß auf Unverständnis - immerhin fühlt sich gerade jene Gruppe angegriffen, die sich seit Jahren vehement gegen strikte Urheberrechtsansprüche von Konzernen einsetzt. In einem Video wird bereits zur "Operation Anon Trademark" aufgerufen, die die Pläne von "Early Flicker" durchkreuzen soll.

Mehr zum Thema

(futurezone) Erstellt am 01.08.2012, 13:00

Kommentare ()

Einen neuen Kommentar hinzufügen

( Abmelden )

Ihr Kommentar

Antworten folgen
Melden Sie den Kommentar dem Seitenbetreiber. Sind Sie sicher, dass Sie diesen Kommentar als unangemessen melden möchten?
    Bitte Javascript aktivieren!