Zur mobilen Ansicht wechseln »

Smartphones Android schrumpft erstmals in den USA.

Foto: Hersteller, Montage futurezone
Googles mobiles Smartphone-Betriebssystem ist nach wie vor Marktführer in den Vereinigten Staaten, hat zuletzt aufgrund von Apples iPhone 5 einen kleinen Rückschlag einstecken müssen.

Das meistverbreitete mobile Smartphone-Betriebssystem in den USA ist laut ComScore nach wie vor Googles Android mit einem Marktanteil von 52,3 Prozent im Jänner 2013. Im Vergleich zu Oktober 2012 musste die Plattform jedoch dennoch einen geringen Rückgang von 1,3 Prozent einstecken.

Apples iPhone konnte zuletzt wieder zulegen. Die Verbreitung ist von 34,3 auf 37,8 Prozent angewachsen, was einer Steigerung von 3,5 Prozent entspricht. Die alternativen Betriebssysteme sind dahinter weit abgeschlagen, BlackBerry landet mit 5,9 Prozent Marktanteil auf dem dritten Platz (minus 1,9 Prozent). Dahinter folgt Microsoft mit 3,1 (minus 0,1) und Symbian mit 0.5 Prozent (minus 0,1)

ComScore US-Smartphone-Betriebssysteme
Foto: ComScore

Bei den Hardware-Herstellern ist Apple vor Samsung deutlich auf Platz eins. Die Südkoreaner konnten sich zuletzt zwar um 1,9 Prozent steigern, liegen mit insgesamt 21,4 Prozent aber noch deutlich hinter dem Marktführer. Verluste mussten HTC und Motorola einstecken (minus 1,7 beziehungsweise 1,4), LG kann sich hingegen über einen leichten Zugewinn freuen.

ComScore Smartpohone Hardware-Hersteller USA
Foto: ComScore

Mehr zum Thema

(futurezone) Erstellt am 07.03.2013, 09:45

Kommentare ()

Ihr Kommentar Kommentare aktualisieren
Bitte Javascript aktivieren!