Zur mobilen Ansicht wechseln »

Foto-Sharing Gelöschte Flickr-Konten wiederherstellen.

Foto: Flickr.com
Nachdem es bei der Foto-Sharing-Website Flickr zu unabsichtlich gelöschten Accounts kam, führt der Betreiber Yahoo jetzt eine Funktion ein, mit der sich gelöschte Accounts wiederherstellen lassen.

Mehr als 4000 Fotos in fünf Jahren hat der Flickr-User Micro Wilhelm auf dem Foto-Sharing-Dienst gesammelt. Dann meldete er einen Verstoß eines anderen Nutzers – und prompt wurde irrtümlich sein Account gelöscht, statt der des gemeldeten Nutzers. Da viele der Fotos verlinkt waren, war dies besonders ärgerlich für den Nutzer. Yahoo, der Besitzer der Foto-Sharing-Website konnte die Fotos zwar durch diverse Back-Ups wiederherstellen, doch dies dauerte mehrere Tage.

Jetzt hat man bei Flickr eine Funktion eingeführt, die es erlaubt, dass die Inhalte von Flickr-Nutzern 90 Tage lang zu speichern, bevor sie endgültig gelöscht werden. „Diese Regelung umfasst Fotos, Metadaten, Kommentaren und alle Teile des Accounts“, heißt es in einem Blogeintrag von Flickr. Die Regelung trifft sowohl für selbst gelöschte Nutzer-Accounts zu als auch für die von Seiten Yahoo irrtümlich gelöschten Konten.

(futurezone) Erstellt am 29.05.2011, 08:30

Kommentare ()

Ihr Kommentar Kommentare aktualisieren
Bitte Javascript aktivieren!