Zur mobilen Ansicht wechseln »

Tablet Google Nexus 7: 32-GB-Modell aufgetaucht.

Foto: Gregor Gruber
Gerüchte um eine größere Version des Google-Tablets gab es schon länger. Nun wurde offenbar versehentlich ein Nexus 7 mit 32 GB Speicher an einen japanischen Kunden ausgeliefert.

Im Netz sind Bilder von einem 32-GB-Modell des Nexus 7 aufgetaucht. Offensichtlich hatte ein japanischer Kunde das Tablet in der 16-GB-Version bestellt, dann aber versehentlich ein Modell mit mehr Speicher erhalten. Der Japaner postete unter dem Nickname @oppese Fotos des Geräts auf Twitter, wie unter anderem Android Police schreibt. Auf den Fotos ist zu sehen, wie viel freien Speicher das Tablet anzeigt - 27,58GB.

Damit soll der Beweis vorliegen, dass die zahlreichen Gerüchte um eine 32-GB-Version des Nexus 7 tatsächlich stimmen. Seit der Veröffentlichung des Google-Tablets ( futurezone-Test hier ) im Juli wurde das Gerät von vielen als das derzeit beste Tablet in der Kategorie der 7-Zöller gelobt. Häufiger Kritikpunkt war jedoch, dass 8 bzw. 16 GB Speicher einfach zu wenig seien. Glaubt man Insiderkreisen, so soll das 32-GB-Modell Ende Oktober tatsächlich in den Handel kommen.

Mehr zum Thema

(futurezone) Erstellt am 08.10.2012, 19:30

Kommentare ()

Einen neuen Kommentar hinzufügen

( Abmelden )

Dein Kommentar

Antworten folgen
Melden Sie den Kommentar dem Seitenbetreiber. Sind Sie sicher, dass Sie diesen Kommentar als unangemessen melden möchten?
    Bitte Javascript aktivieren!