Zur mobilen Ansicht wechseln »

Ankündigung Nokia verspricht Windows-8-Tablet im Juni 2012.

In einem Interview mit einer französischen Zeitung hat Nokia-Manager Paul Amsellem ein eigenes Tablet auf Windows-Basis in Aussicht gestellt.

Bei Nokia stehen alle Zeichen auf Windows. Nachdem der finnische Mobilfunkhersteller mit dem Lumia 800 und dem Lumia 710 erstmals Windows Phone 7-Geräte präsentiert hat, will der Konzern 2012 einer der ersten Anbieter mit dem neuen Microsoft-Betriebssystem Windows 8 sein. Während Microsoft noch kein offizielles Startdatum bekanntgab, ließ der französische Manager Paul Amsellem in einem Zeitungsinterview mit Les Echos durchblicken, dass es schon im Juni 2012 ein Nokia-Tablet mit Windows 8 geben werde.

Ambitionierter Zeitplan

Dass Nokia auf die aktuelle Tablet-Welle aufspringt, scheint wenig verwunderlich. Alle großen Handyhersteller investieren derzeit in die Entwicklung von eigenen Tablets. Nokia könnte zudem von der engen Kooperation mit Microsoft profitieren, die ihrerseits ebenfalls Vorzeige-Tablets auf Windows-8-Basis benötigen, um ihren Rückstand gegenüber Apple und Android aufholen zu können. Lediglich das Startdatum für Windows 8 im Juni 2012 klingt aktuellen Informationen zufolge sehr ambitioniert. Über weitere Details und Spezifikationen des Nokia-Tablets ist noch nichts bekannt.

Auch Nokia-CEO Stephen Elop hat in der jüngeren Vergangenheit wiederholt auf das Potenzial von Windows 8 für den Tablet- und Smartphonemarkt hingewiesen und einen Einstieg Nokias ins Tablet-Geschäft nicht kategorisch ausgeschlossen.

Mehr zum Thema

(futurezone) Erstellt am 16.11.2011, 15:15

Kommentare ()

Ihr Kommentar Kommentare aktualisieren
Bitte Javascript aktivieren!