Zur mobilen Ansicht wechseln »

SMS-Ersatz WhatsApp: 100 Millionen Downloads auf Android.

Foto: Screenshot
Die neuesten Download-Zahlen der Messaging-App WhatsApp sind äußerst beeindruckend: So wurde die Software in Googles Play Store bereits mehr als 100 Millionen Mal geladen. Das ist bis dato lediglich Skype, Facebook, Angry Birds und einigen Google-Apps gelungen. Auch in Apples App Store ist WhatsApp seit Monaten ein Renner.

Zahlen zur Gesamtnutzerschaft gibt es hingegen nicht - dass WhatsApp seit Monaten auf Platz 1 der heimischen Charts in Apples App Store rangiert (unter den Bezahl-Apps wohlgemerkt), lässt nur erahnen, wie groß die Nutzerschaft tatsächlich ist. WhatsApp ist außerdem auf Nokia-S40-Geräten, BlackBerrys und Windows-Handys verfügbar.

WhatsApp wurde von zwei ehemaligen Yahoo-Mitarbeitern gegründet und wird immer mehr als SMS-Ersatz angesehen. Nutzer können via mobiler Internetverbindung Nachrichten, Fotos oder Orte an andere WhatsApp-Nutzer schicken. Jeder User ist eindeutig über seine Handynummer identifiziert, es können auch Gruppen-Chats eingerichtet werden. In der jüngeren Vergangenheit sorgte WhatsApp wegen Sicherheitslücken auch für negative Berichte.

Mehr zum Thema

(futurezone) Erstellt am 06.11.2012, 10:00

Kommentare ()

Einen neuen Kommentar hinzufügen

( Abmelden )

Dein Kommentar

Antworten folgen
Melden Sie den Kommentar dem Seitenbetreiber. Sind Sie sicher, dass Sie diesen Kommentar als unangemessen melden möchten?
    Bitte Javascript aktivieren!