kurier.at events.at motor.at film.at k.at schautv.at profil.at lust-auf-oesterreich.at
© Bild: APA/AFP/SIMON MAINA / SIMON MAINA
Produkte
08.02.2020

Brand in Kalifornien gefährdet Schallplatten-Produktion weltweit

Eine von nur zwei Fabriken auf der ganzen Welt, die spezielle Lacke für Vinyl-Platten herstellen, ist abgebrannt.

Am gestrigen Freitag ist die Produktionsstätte des Unternehmens Apollo Masters im kalifornischen Banning komplett abgebrannt. Die Fabrik ist eine von nur zwei auf der ganzen Welt, in der spezielle Lacke produziert werden, die für die Herstellung von Vinyl-Master-Schallplatten (das Ausgangsmedium für die Pressung von Schallplatten, die in den Verkauf gelangen) notwendig sind. Der Wegfall der Apollo-Masters-Fabrik gefährdet nun die ganze Branche.

Ungewisse Zukunft

Das Gebäude mit 1400 Quadratmeter Nutzfläche begann am Freitagmorgen aus noch ungeklärter Ursache zu brennen. Laut einem Bericht des Lokalmediums Desert Sun gab es mehrere Explosionen. Als die Feuerwehr eintraf, stand das Gebäude bereits in Vollbrand. 82 Feuerwehrleute waren am Einsatz beteiligt. Das Unternehmen teilte laut Loudwire in einer Stellungnahme mit: "Die besten Neuigkeiten sind, dass all unsere Angestellten in Sicherheit sind. Wir sind uns zum jetzigen Zeitpunkt unserer Zukunft ungewiss und evaluieren nun unsere Optionen."

Sofort spürbarer Mangel

"Aus meiner Warte wird dieser Brand ein Problem für die Vinyl-Industrie auf der ganzen Welt darstellen", zitiert Pitchfork den Mitbegründer der Plattenfirma Third Man Records. "Es gibt nur zwei Unternehmen, die solche Lacke herstellen und die andere, MDC aus Japan, hatte bereits vor dieser Entwicklung Probleme, mit der Nachfrage mitzuhalten." Auch andere Branchenexperten haben Sorge bekundet, dass ein Engpass an Rohmaterialien für Vinyl-Schallplatten unmittelbar bevorsteht.

"Vinylgeddon"

"Wenn nicht schnell etwas passiert, wird es zu einem 'Vinylgeddon' kommen, meint Gil Tamazyan von der kalifornischen Plattenproduktionsfirma Capsule Labs, gegenüber Billboard. Apollo Masters war laut Tamazyan für die Herstellung von 80 Prozent aller Master-Schallplatten verantwortlich. Falls Apollo Masters keinen Wiederaufbau seiner Produktion beschließe, sei es laut dem Experten unumgänglich, dass enteder MDC seine Produktionskapazitäten stark erweitert oder ein neues Unternehmen die Lücke füllt.

Beliebte Tonträger

Vinyl-Schallplatten erfreuen sich nach vielen Jahrzehnten immer noch großer Beliebtheit als Tonträgerformat. In den USA waren im Jahr 2019 rund 26 Prozent aller verkauften physischen Tonträger Vinyl-Platten. In Österreich beträgt der Marktanteil rund acht Prozent.

Klicken Sie hier für die Newsletteranmeldung