Apps
01.11.2015

Apple lehnt App des Chaos Computer Clubs für Apple TV ab

Die über die App abrufbaren Vorträge würden laut Apple Informationen darüber enthalten, wie Apple-Betriebssysteme gehackt werden können.

Der Chaos Computer Club (CCC) Frankfurt hat eine App für Apple TV eingereicht, mit der öffentlich gehaltene Vorträge angeschaut werden können. Nach einer siebentätigen Prüfung wurde die App schließlich abgelehnt. Diese verstoße laut Apple gegen das „Program License Agreement PLA 3.2(e)2“, wie der CCC auf seiner Website berichtet. Die App ermögliche Zugriff auf Informationen, die beim Hacken von Apple-Betriebssystemen dienen können.

Insgesamt hatte Apple ein Problem mit acht Vorträgen. In diesen wird unter anderem über Bluetooth-Sicherheitslücken, Industriespionage und iOS-Jailbreaks gesprochen. Die Vorträge sind auf media.ccc.de abrufbar „und können auch über die Apple-TV-Youtube-App abgerufen werden – die vom Apple-Konzern nicht bemängelt wird“, so der CCC.