Apps
10.01.2016

Facebook baut Messenger-App für Mac

Ein durchgesickertes Foto zeigt, wie bei Facebook an einer Messenger-App für Apples Mac-Computer gearbeitet wird. Das Chat-Programm soll vom Browser gelöst werden.

Ein in Facebook-Büros angefertigtes Foto weist darauf hin, dass das Social Network eine offizielle Messenger-App für Mac plant, berichtet TechCrunch. Die App ähnelt den Mobilversionen des Messenger und wird im Dock, der Startleiste von OS X, verankert. Die App listet Online-Kontakte auf und bietet einen Schnellzugriff auf kürzlich geführte Konversationen, Gruppen, Kontake und Einstellungen. Für Beobachter ist die Entdeckung ein Hinweis darauf, dass Facebook generell versuchen könnte, sein Chat-Programm vom Browser zu lösen.

Überblick behalten

Für Windows hat Facebook bereits eine Messenger-App betrieben. Sie wurde allerdings 2014 eingestellt. 2015 wurde eine eigene Messenger.com-Webseite gestartet. Einige Drittunternehmen bieten inoffizielle Messenger-Apps für PC und Mac an, bei denen allerdings einzelne Funktionen fehlen. Eine offizielle Messenger-App könnte dazu dienen, besser als bisher benachrichtigt zu werden, Chats zu koordinieren und sich die Suche nach dem richtigen unter vielen geöffneten Tabs zu ersparen.