Apps
26.01.2017

Facebook testet Werbeanzeigen im Messenger

Der Homescreen des Facebook Messenger könnte künftig Werbeanzeigen beinhalten. Momentan wird die Funktion in Australien und Thailand getestet.

Weil von Unternehmenseite große Nachfrage nach Werbemöglichkeiten im Facebook Messenger herrscht, hat Facebook bekannt gegeben, eine entsprechende Funktion zu testen. In Australien und Thailand werden einige Nutzer in den kommenden Wochen erste Werbeanzeigen im Homescreen der Messaging-App entdecken. Die Anzeigen sollen zunächst nur im Homescreen und in Konversationen mit einem Unternehmen auftauchen. Private Messenger-Konversationen bleiben werbefrei.

Wie Phone Arena berichtet, können Nutzer Werbeanzeigen ausblenden und melden können. Optionen dazu sollen sich in einem Dropdown-Menü in der Messenger-App befinden. "Wir hoffen, aus diesem Test zu lernen, aber wir werden uns Zeit nehmen, bevor wir die Funktion weiter verbreiten, um sicherzustellen, dass wir sowohl Werbern als auch den eine Milliarde Menschen, die Messenger jeden Tag verwenden, das beste Erlebnis bieten", schließt Facebook seine Ankündigung ab.