© Getty Images/bigtunaonline/IStockphoto.com

Apps
01/19/2018

Instagram zeigt, wann User zuletzt online waren

Instagram hat mit dem letzten Update ein neues Feature ausgerollt, mit dem sich nachsehen lässt, wann man sich das letzte Mal eingeloggt hat. Man kann die Funktion abdrehen.

Ein neues Feature bei der Foto-App Instagram, das standardmäßig aktiviert ist, dürfte so manche Nutzer, der auf seine Privatsphäre bedacht ist, verärgern. Damit lässt sich nachsehen, wann ein Nutzer die App das letzte Mal benutzt hat.

Vor drei Tagen hat Instagram neue Updates für iOS und Android ausgeliefert. Das neue Feature zeigt allerdings nicht jedem an, wann man sich zuletzt eingeloggt hat, sondern nur Nutzern, mit denen man in direktem Kontakt steht über Direktnachrichten oder Instagram Stories Tags, wie der „Business Insider“ berichtet.

Abdrehen geht einfach

Das neue Feature lässt sich allerdings auch ganz einfach deaktivieren. Im Menü gibt es unter „Edit Profile“ den Punkt „Show Activity Status“ – hier lässt sich das Feature per Knopfdruck deaktivieren. Wenn man das Feature deaktiviert, gilt das allerdings nicht nur für seine eigenen Instagram-Aktivitäten, sondern auch für die der eigenen Freunde – also man kann auch selbst nicht mehr sehen, wann die anderen die App das letzte Mal benutzt haben.