Apps
28.08.2015

Microsoft animiert Screenshots mit "Snip"

Die neue Microsoft-App "Snip" ermöglicht gezeichnete oder gesprochene Kommentare zu Screenshots und bietet zahlreiche Sharing-Möglichkeiten.

Microsoft Snip ist eine verbesserte Version des bekannten Screenshot-Werkeugs "Snipping Tool". Die derzeit in einer kostenlosen Beta-Version erhältliche App lässt Nutzer Screenshots mit gezeichneten oder gesprochenen Kommentaren versehen. Wie The Verge berichtet, sollen Screenshots so besser als bisher erklärt werden können. Ein paar Beispiele auf der Snip-Homepage zeigen, wie mit dem Programm kleine Erklärvideos erstellt werden können.

Diese "Snips" werden entweder direkt am Rechner als MP4-Datei gespeichert oder auf einen Microsoft-Server hochgeladen. Links dazu können direkt in die Zwischenablage kopiert werden. Mit eigenen Schaltflächen können die Snips auch direkt über Social Networks verbreitet werden.

Am Desktop erscheint Snip in Form einer eigenen Symbolleiste am oberen Bildschirmrand. Wer Snips per E-Mail verschicken will, der wird derzeit noch zu Microsofts Mailprogramm Outlook weitergeleitet. Andere E-Mail-Optionen gibt es noch nicht.