Die App smile soll das Nutzen verschiedener Mobilitätsangebote vereinfachen

© smile-einfachmobil.at

Apps
10/13/2014

Mobilitäts-App smile sucht Tester für Pilotbetrieb

Die österreichische App smile integriert verschiedene Mobilitätsangebote, wie öffentliche Verkehrsmittel, Taxi, Car-Sharing und Citybikes.

Das Forschungsprojekt smile wurde von den Wiener Stadtwerken initiiert. Zusammen mit Partnern wie den Wiener Linien und ÖBB wurde eine App kreiert, die eine Vielzahl von Mobilitätsangeboten zusammenführt.

In der smile-App werden Mobilitätsangebote in der Umgebung angezeigt, es steht ein Routenplaner zur Verfügung und es können direkt die Buchungen und Bezahlungen für die Angebote vorgenommen werden. Die Abrechnung erfolgt bargeldlos über das smile-Benutzerkonto.

Neben der ÖBB und den Wiener Linien sollen auch verschiedene Angebote wie Taxi, Citybike, Car-Sharing und Parkgaragen in der App zur Verfügung stehen. Der Pilotbetrieb von smile startet im November. Interessierte, die volljährig sind und ein Android-Smartphone nutzen, können sich dafür auf www.smile-einfachmobil.at anmelden.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.