© Garmin

Straßen-Navigation

Navigon-App zeigt nun freie Parkplätze an

Mit der neuen Funktion "Street Parking" will Garmin den Nutzern seiner Navigon-App die Parkplatzsuche erleichtern. Der Navi-Spezialist liefert Echtzeitinformationen zur Parkplatzsituation in 19 Städten weltweit, darunter auch Wien. Mit Ampelfarben sieht man auf der Kartenansicht, wo man zum jeweiligen Zeitpunkt eher nicht (rot), vielleicht (gelb) oder ganz sicher (grün) nach freien Plätzen suchen sollte.

Möglich wird dies durch die Kombination von statischen Daten (etwa verfügbare Parkplätze) mit Floating Car Data. Daten von Garmin-Navis werden dabei ausgewertet, um zu ermitteln, ob in bestimmten Straßenabschnitten mehr Autos ein- als ausfahren.

Zusätzlich wird mit dem Navigon-Update auch das "Trip Log" eingeführt. Bei dieser Funktion werden automatisch die Dauer, Kilometeranzahl, Zeit im STand sowie Durchschnitts- und Höchstgeschwindigkeit von Fahrten aufgezeichnet. Damit erhält der Fahrer einen Überblick über zurückgelegte Routen. Die Daten lassen sich auch per Mail weiterleiten oder auf Facebook posten.

Hat dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!

Kommentare