goSmart soll die Aufmerksamkeit im Auto steigern

© Screenshot

Verkehrssicherheit
10/20/2015

Neue App belohnt Smartphone-Ignorieren im Auto

Mit der App goSmart können Nutzer, die ihr Smartphone während der Autofahrt nicht anrühren, Punkte sammeln, um Goodies zu erhalten.

Wer im Auto auf den Smartphone-Gebrauch verzichtet, kann mit goSmart einen Kaffee, einen Softdrink oder ein Kosmetikprodukt erhalten. Der App-Nutzer braucht nur genügend Punkte, um diese kostenlos gegen verschiedenste Goodies einzutauschen. Mit diesem Gamification-Konzept will das Wiener Unternehmen Dolphin Technologies punkten.

"Wir wollen mit goSmart die Unfälle auf Österreich Straßen drastisch reduzieren", sagt Dolphin-Geschäftsführer Harald Trautsch. "Wir sind stolz, bereits in der Startphase tolle Partner wie die OMV, Coca-Cola und L'Oreal an Bord zu haben." Statt Bestrafung bei Unaufmerksamkeit am Steuer soll Belohnung bei der Verbesserung der Verkehrssicherheit helfen.

Die goSmart-App ist derzeit für Android und iOS erhältlich. Die Versicherung Uniqa möchte das Belohnungs-Konzept in ihrem Telematik-Tarif "SafeLine" einbinden. Dolphin Technologies machte zuletzt durch den Notfall-Sender Hier-Box auf sich aufmerksam.