Apps
01.03.2016

Neue Funktionen für WhatsApp-Apps

WhatsApp hat ein Update für iOS veröffentlicht. Dadurch soll noch übersichtlicher werden, wer eine Nachricht wirklich gelesen hat. Update für die Android-Version folgt bald.

Die Chat-Übersicht ist wohl die wichtigste Neuerung bei der iPhone-App des Messaging-Dienstes WhatsApp, der von rund einer Milliarde Menschen weltweit genutzt wird. Das bedeutet – es gibt künftig nicht nur graue und blaue Haken im Chat, die anzeigen, ob eine Nachricht gelesen oder empfangen wurde, sondern die Haken werden einem auch in der Chat-Übersicht angezeigt.

Auch kann man nach dem Update auf Bilder anderer Apps einfacher zugreifen. Dazu gibt es einen Dokumenten-Auswähler, der von Apple mit iOS 8 eingeführt wurde. Dieser wurde jetzt in WhatsApp integriert und man kann damit Fotos und Videos aus Cloud-Speicherdiensten wie Dropbox oder Google Drive verschicken. Während der Videowiedergabe lässt sich zudem zoomen und die Chat-Ansicht glänzt mit farbigen Hintergründen.

Beim Updaten sollte man aber vorsichtig sein, denn es wird vermutet, dass es für die Störungen verantwortlich ist.

Android-Update

Auch die Android-Version bekommt in den nächsten Wochen wieder ein Update, wie berichtet wird. Darin soll ein neues Tab enthalten sein für die geteilte Link-Geschichte. Auch das Kopieren von Links mittels Tap & Hold soll möglich werden, eine Funktion, die bisher schmerzlich vermisst wurde. Nutzer werden zudem ihre Chat-Geschichte löschen können. Nachrichten die älter als 30 Tage oder sechs Monte sind, lassen sich löschen.