Apps
14.01.2016

Skype startet Live-Übersetzung in seiner Windows-App

Sprachkonversationen in Skype können nun direkt in der Skype-App für Windows in sieben Sprachen übersetzt werden, schriftliche Botschaften in 50 verschiedene Sprachen.

Der Skype Translator ist ab sofort direkt in die Skype-App integriert und übersetzt Gespräche in sieben Sprachen: Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch, Mandarin, Portugiesisch und Spanisch. Aufrufen kann man den aus Konversationen lernenden Dolmetscher über einen kleinen Globus-Button in der neuesten Version der Skype-App für Windows.

Wie Skype in seinem Blog schreibt, wurde die Übersetzungsfunktion vor etwas mehr als einem Jahr gemeinsam mit Microsoft als Vorschau gestartet, nun erfolgt der offizielle Start. Unerwähnt bleibt, ob und wann Skype Translator auch für andere Betriebssysteme verfügbar wird.

Outlook erhält Skype-Funktion

Skype ist außerdem ab sofort direkt in der Outlook-App für iOS integriert. Wie TechCrunch berichtet, kann man nun etwa Skype-Anrufe als Termin im E-Mail- und Kalenderprogramm anlegen. Der Termin kann mit einer Reihe von Empfängern, die an einem Konferenztelefonat via Skype teilnehmen sollen, geteilt werden. Seit Dienstag ist es möglich, über die Skype-Mobil-App auch Gruppen-Videotelefonate zu führen.