Apps
06.08.2016

Tractive Photos: Soziales Netzwerk für Tierfreunde

Mit Tractive Photos können Tierbesitzer und Tierfreunde Bilder ihrer treuen Gefährten teilen. Die futurezone hat sich das tierisch soziale Netzwerk angesehen.

Ob für den generellen Austausch oder zu einem spezifischen Thema: Im Internet gibt es eine scheinbar unendliche Anzahl an sozialen Netzwerken für die unterschiedlichsten Themen und Interessensgruppen.

Während üblicherweise Menschen eine Plattform geboten wird, möchte „Tractive Photos“ vor allem Haustieren und seinen Besitzern Platz zum Austausch bieten. Das aus Pasching stammende Unternehmen „Tractive“, welches sich auf sogenannte „Pet Wearables“ spezialisiert, betreibt die Plattform, um tierischen Familienmitgliedern einen Online-Auftritt zu bieten.

Tractive Photos in Bildern

1/10

Tractive Photos

Tractive Photos

Tractive Photos

Tractive Photos

Tractive Photos

Tractive Photos

Tractive Photos

Tractive Photos

Tractive Photos

Tractive Photos

Cat Content en masse

Hat man sich die für Android und iOS verfügbare App heruntergeladen, können interessierte Anwender sofort loslegen. Um Inhalte, also vor allem Tierfotos innerhalb des Netzwerkes zu betrachten, wird keine Registrierung bzw. Anmeldung verlangt. Ähnlich wie bei Pinterest werden die Tierfotos anderer Nutzer auf der Hauptseite großflächig dargestellt.

Nach Wunsch können dieses dabei nach Neuheit, Beliebtheit oder auch zufällig sortiert werden. Erlaubt man „Tractive Photos“ den Zugriff auf die Standortdaten des eignen Smartphones, zeigt die App über den Reiter „in der Nähe“ passende Bilder von Vierbeinern aus der Umgebung an.

Findet man ein besonders schönes Foto, kann dieses über einfaches antippen „geliked“ werden. Zusätzlich können Nutzer noch unter dem Bild Kommentare hinzufügen.

Die coolsten Haustiere der Welt

In der Theorie lässt sich „Tractive Photos“ auch ohne Nutzer-Account verwenden. Den vollen Funktionsumfang sowie den eigentlichen Spaß an der App gibt es aber nur nach einer kostenlosen Registrierung. Ist man im Portal angemeldet, kann beispielsweise anderen Tieren bzw. deren Herrchen ähnlich wie bei Twitter gefolgt werden.

Einmal registriert, ist aber nicht nur das uneingeschränkte Betrachten von Fotos möglich, man kann auch die Bilder seiner treuen Begleiter veröffentlichen. Um das soziale Netzwerk noch etwas unterhaltsamer zu machen, gibt es zusätzlich noch eine eigene Rangliste.

Darin werden jene Profile geführt, die weltweit in den letzten 30 Tagen die meisten Likes bzw. Herzchen bekommen haben. So konnte sich zum Zeitpunkt des App-Test Kater Pedro fast pflichtgemäß gegen eine Schar von Hunden durchsetzen.

Mach dein Tier zum Star

Hochladen lassen sich die Bilder relativ einfach. Der Kamerabutton ist in der gesamten App prominent platziert. Wer noch ältere Bilder auf seinem Smartphone hat und diese ebenfalls teilen möchte, kann auch Fotos aus der Camera Roll hochladen.

Nachdem man den Namen seines Tieres eingetippt hat, muss noch die Art ausgewählt werden. Neben den Klassikern Hund, Katze, Maus, stehen unter anderem auch Schlange, Frettchen, Kaninchen und Schildkröte zur Auswahl.

Möchte man sein Bild prominent platzieren lassen, stellt die App Tierbesitzern einen kostenpflichtigen Platz an der Sonne zur Verfügung. Um knapp einen Euro kann dann das gewünschte Bild gepusht werden und wird in der Timeline bzw. den Suchergebnissen immer als eines der ersten angezeigt. Dieses Featuring lässt sich per In-App Kauf auf bis zu einem Jahr ausdehnen, welches zusätzlich ein Facebook-Featuring enthält und rund 25 Euro kostet.

„Tractive Photos“ ist im Grunde kostenlos, wird dabei aber neben den Angebotenen In-App-Angeboten von Werbung finanziert. Die Werbeeinblendung befindet sich innerhalb der App am unteren Rand und kann mitunter etwas störend sein, weil sie von der Ästhetik nicht sonderlich zum aufgeräumten Erscheinungsbild der App passt. Stört die Werbung zu sehr, lässt sich diese aber per 99 Cent In-App Kauf entfernen.

Fazit

Für all jene, die schon via Facebook, Instagram und Co. die Fotos ihrer liebsten Vierbeiner präsentieren, ist „Tractive Photos“ das geeignete soziale Netzwerk. Mit tausenden anderen Tierfreunden lassen sich dort die schönsten und süßesten Tierfotos austauschen.

Ambitionierte Tierbesitzer können sich dabei sogar in einer Rangliste messen. „Tractive Photos“ ist kostenlos im Appstore und Playstore verfügbar.