B2B
04.05.2016

780.000 Österreicher auf Karriere-Netzwerk Xing

Der LinkedIn-Konkurrent legte zuletzt kräftig zu und zählt mittlerweile rund zehn Millionen Mitglieder. Auch der Gewinn stieg um knapp ein Drittel an.

Das deutsche Karriere-Netzwerk Xing ist weiter auf starkem Wachstumskurs. Die Zahl der Mitglieder knackte im ersten Quartal die Marke von 10 Millionen, davon kommen mehr als 780.000 aus Österreich. Die Zahl der User stieg hierzulande um 14 Prozent im Vergleich zur Vorjahresperiode.

Firmen bewerten

Die österreichischen Mitglieder netzwerken immer mehr über mobile Geräte: Der Anteil der mobilen Nutzung lag im ersten Quartal bereits bei 42 Prozent. Auch die Wiener Xing-Tochter Kununu, eine Plattform zur Bewertung von Arbeitgebern, findet Anklang und zählt mehr als 115.000 Bewertungen aus Österreich. Im Jahresvergleich entspricht das einem Plus von fast 80 Prozent.

Abos legen zu

Xing zählte in den ersten drei Monaten des Jahres 467.000 Neuanmeldungen und damit so viele wie noch nie in einem Quartal, wie das im TecDax notierte Unternehmen am Mittwoch mitteilte. Die Zahl der Nutzer mit einem kostenpflichtigen Vertrag stieg um rund 23.000 auf mehr als 903.000. Der Umsatz legte um 21 Prozent auf 34,3 Mio. Euro zu. Der Gewinn kletterte um 30 Prozent auf 5,3 Mio. Euro, wie die Burda-Tochter am Mittwoch in Hamburg mitteilte.