B2B
15.11.2017

Airbus erhält 50 Milliarden-Dollar-Auftrag

Airbus A320 © Bild: REUTERS/REGIS DUVIGNAU

Ein US-Investor hat 430 Flugeuge zum Listenpreis von 49,5 Milliarden Dollar bei Airbus bestellt. Es ist einer der größten Aufträge in der Geschichte der Luftfahrt.

Der US-Investor Indigo Partners bestellte 430 Flugzeuge des Typs A320 zum Listenpreis von 49,5 Mrd. Dollar (42,15 Mrd. Euro), wie Airbus am Mittwoch mitteilte. So viele Flugzeuge auf einmal hat Airbus noch nie verkauft.

Die Maschinen sind für die Fluggesellschaften Wizzair, Frontier, Jetsmart und Volaris bestimmt. Noch handle es sich um eine vorläufige Vereinbarung, die Bestellung solle aber bis Ende des Jahres in das Auftragsbuch übernommen werden, hieß es weiter.

Indigo Partners wird von dem 80-jährigen Investor Bill Franke geleitet. Das Unternehmen ist für seine Ultra-Billigfluglinien bekannt, bei denen Passagiere einen niedrigen Basispreis zahlen und Extras dazu buchen können.