B2B
09/22/2016

Amazon startet auch in Europa Shop für Handgemachtes

Tausend Kleinunternehmer nehmen an neuem Projekt teil, mit der weltgrößte Online-Einzelhändler Etsy und Dawanda Konkurrenz machen will.

Der Versandriese Amazon steigt auch in Europa ins Geschäft mit handgefertigten Produkten ein. Über einen neuen Store des Unternehmens können Kunsthandwerker künftig selbstgemachte Waren anbieten und sich persönlich präsentieren. Zum Start des Service beteiligen sich gut 1000 Kleinunternehmen mit mehr als 30.000 Produkten an dem neuen Angebot.

Kommt ein Geschäft zustande, zahlen die Anbieter Verkaufsgebühren an Amazon, erklärte Markus Schöberl, der das Geschäft verantwortet. Eine Umsatzerwartung nannte Schöberl nicht. In Europa gibt es entsprechenden Websites für Deutschland, Großbritannien, Frankreich, Italien und Spanien. Vorbild für das Angebot sind die USA, wo Amazon einen ähnlichen Store bereits vor einem knappen Jahr gestartet hatte. Handgefertigte Produkte bieten beispielsweise auch der US-Konkurrent Etsy und die deutsche Plattform Dawanda an.