Österreich
02/15/2013

Ametsreiter dürfte Telekom-Chef bleiben

Der Vertrag soll laut einem Bericht verlängert werden

Mit Jahresende läuft der Vertrag von Telekom-Generaldirektor Hannes Ametsreiter aus, er dürfte verlängert werden, bestätigen Verhandlungskreise der APA einen entsprechenden Bericht der „Presse" (Freitag-Ausgabe). Von der Staatsholding ÖIAG, die den 28,4-Prozent-Anteil des Staates verwaltet, hieß es dazu: „Wir kommentieren Personalangelegenheiten nicht." Verlängert werden dürfte auch der Vertrag von Co-Vorstand Hans Tschuden. Eine Entscheidung soll in den nächsten Wochen fallen.

Mehr zum Thema

  • Ein Jahr "Internet für Alle" - A1 zieht Bilanz
  • Telekom bekommt dritten Vorstand
  • Telekom Austria mit Ergebnissteigerung
eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.