Gerichtsstreit
03/22/2011

Apple verklagt Amazon wegen Marke „App Store“

Siet 2008 kämpft Apple um den Schutz des Markennamens "App Store" - bisher ohne Erfolg.

Apple will neuerlich den Schutz des Markennamens „App Store“ erstreiten. Schon 2008 hatte der iPhone-Hersteller vor dem US-Patent- und Markenamt erstmals den Schutz des Namens beantragt. Daraufhin hatte dann Konkurrent Microsoft im Januar Einspruch erhoben. Nun steht ein neuer Zwist, diesmal mit dem Onlinehändler Amazon, ins Haus.

Apple hat Klage gegen Amazon eingereicht, berichtet Bloomberg. Stein des Anstoßes ist Amazons Entwicklerportal für mobile Apps, das sich „amazon appstore“ nennt. Darüber will Amazon auch selbst Android-Apps verkaufen. Aus Sicht von Apple habe der Onlinehändler den App-Store-Markennamen unzulässigerweise in Verwendung. Man habe bei Amazon in der Sache angeklopft, jedoch keine Rückmeldung erhalten, argumentiert Apple. Daher folgte nun die Klage.

Nach wie vor ist offen, ob Apples Antrag auf den Schutz der Marke „App Store“ durchgehen wird. Obwohl der Antrag seit 2008 beim Patentamt liegt, wurde bis heute noch nicht entschieden.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.