© ARM

Märkte

ARM-Aktie steigt nach Bericht über möglichen Google-Deal

Spekulationen über eine Zusammenarbeit mit Google haben die Aktien des britischen Chip-Herstellers ARM am Freitag beflügelt. Händler begründeten den Kurssprung von 4,7 Prozent mit einem Bloomberg-Bericht. Demnach erwäge Google, unter Verwendung von ARM-Technologie eigene Server-Prozessoren herzustellen. „Sollten sie das wirklich machen, würden die Lizenzgebühren für ARM steigen“, sagte Analyst Julian Yates von Investec. „Das hilft der Aktie.“

Hat dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!

Kommentare