B2B
03.05.2016

Autonome Autos: Chrysler soll mit Google zusammenarbeiten

Der Autohersteller Fiat Chrysler will laut einem Medienbericht zusammen mit Google Prototypen selbstfahrender Fahrzeuge auf Basis eines Minivan-Modells entwickeln.

Die Technologie des Internet-Konzerns solle dafür noch von diesem Jahr an in eine Hybrid-Version des Modells „Pacifica“ eingebaut werden, schrieb der Finanzdienst Bloomberg am Dienstag unter Berufung auf informierte Personen. Ein Abschluss der Vereinbarung zwischen den beiden Unternehmen stehe unmittelbar bevor, hieß es.

Google ist schon lange auf der Suche nach Kooperationen mit der Autobranche bei seiner seit rund sieben Jahren entwickelten Technologie für selbstfahrende Fahrzeuge. Der Internet-Konzern wolle nicht zum Autobauer werden, betonten Manager wiederholt.

Fiat Chrysler gilt schon seit einiger Zeit als ein wahrscheinlicher Google-Partner, weil der Konzern nicht so weit mit der Entwicklung eigener Technik für autonomes Fahren ist wie andere große Player.