B2B
08.07.2014

Box ist 2,4 Milliarden Dollar wert

Das Cloud-Speicher-Unternehmen konnte im Rahmen einer Finanzierungsrunde 150 Millionen Dollar auftreiben.

Wie das Wall Street Journal berichtet, hat Box mithilfe der Investment-Firmen TPG und Coatue Management 150 Millionen Dollar an Geldmitteln aufgestellt. Das Unternehmen benötigt die Finanzierungsspritze, da sich der geplante Börsengang nach hinten verschiebt und nun laut Medienberichten frühestens im Herbst stattfinden soll. Der Wert des Unternehmens hat sich inzwischen ebenfalls deutlich gesteigert, nach der letzten Finanzierungsrunde im Dezember 2013 wurde Box noch mit zwei Milliarden Dollar bewertet, nun sind es bereits 2,4 Milliarden.

Anbieter von Cloud-Speicher liefern sich derzeit einen Schlagabtausch mit günstigen Angeboten. Nachdem Google die Gebühren für seine Online-Festplatte massiv gesenkt hat, sind sowohl Microsoft als auch Apple ihrerseits mit Kampfpreisen nachgezogen.