B2B
03/12/2012

Chinesische YouTube-Rivalen verbünden sich

Das größte Online-Video-Unternehmen Youku.com kauft die Nummer Zwei, Tudou, um eine Milliarde Dollar.

Zwei chinesische YouTube-Rivalen tun sich zusammen. Chinas größtes Online-Video-Unternehmen Youku.com kauft die Nummer zwei auf dem Markt, Tudou, um rund eine Milliarde Dollar (758 Mio. Euro), wie beide Konzerne am Montag mitteilten. Durch die Übernahme entsteht ein Branchenprimus, der sich auf dem weltweit größten Internetmarkt mit mehr als 450 Millionen Nutzern in Größe und Kundenzahl von der Konkurrenz abhebt.

Zu viele Anbieter auf dem chinesischen Markt
Bisher haben sich die beiden Wettbewerber bitter bekämpft. Anfang des Jahres hatte Youku gegen Tudou wegen Verletzung von Urheberrechten geklagt und eine Entschädigung in Millionenhöhe gefordert. Analysten begrüßten nun die Transaktion. Das sei ein Schritt in die richtige Richtung auf einem sehr umkämpften Markt, sagte Michael Clendenin von RedTech Advisors. Allerdings müsse die Konsolidierung fortgesetzt werden.

Mit Sohu.com, Baidu sowie Tencent Holdingsgebe es noch zu viele Anbieter. Wie bei der Google-Tochter YouTube kann man über die chinesischen Plattformen Videos hochladen, mit anderen teilen und bewerten. Umsätze werden vor allem über Werbung gemacht.