B2B
17.08.2016

Drei steigert Umsatz im Halbjahr um fünf Prozent

Mobilfunker drei legt eine erfolgreiche Halbjahresbilanz vor. Der Umsatz ist um fünf Prozent auf 373 Mio. Euro gestiegen, der Gewinn um 11 Prozent auf 163 Mio. Euro.

Der Mobilfunker "Drei" (Hutchison Drei Austria) hat seinen Umsatz im ersten Halbjahr 2016 um 5 Prozent auf 373 Mio. Euro gesteigert und das Betriebsergebnis (EBIT) um 8 Prozent auf 116 Mio. Euro verbessert. Die Datennutzung haben sich innerhalb eines Jahres verdoppelt, teilte das Unternehmen am Mittwoch mit.

Durch Synergien infolge der Netzzusammenlegung habe man die Fixkosten um 8 Prozent gesenkt und dadurch den operativen Gewinn vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) um 11 Prozent auf 163 Mio. Euro gesteigert.

Ende Juni hatte Drei nach eigenen Angaben 3,77 Mio. Kunden, um 1,8 Prozent mehr als vor einem Jahr. Die Anzahl der Beschäftigten blieb mit rund 1.300 stabil.