Quartalszahlen
10/20/2011

eBay kann Umsatz und Gewinn steigern

Bezahl-Dienst PayPal treibt Geschäft weiter an

Die Online-Handelsplattform Ebay hat im dritten Quartal mehr Umsatz und Gewinn gemacht. Die Erlöse stiegen um 32 Prozent auf 2,97 Milliarden Dollar. Der Gewinn rückte um 14 Prozent auf 491 Millionen Dollar vor, wie Ebay am Mittwoch nach US-Börsenschluss mitteilte. Besonders stark legte das Geschäft der Bezahldienst-Sparte mit PayPal zu - um 32 Prozent auf 1,1 Milliarden Dollar. Die PayPal-Nutzerzahlen konnten auf 103 Millionen (14 Prozent mehr als im Vergleich zum Vorjahr) gesteigert werden.

Im Kerngeschäft Handel mit der weltgrößten Online-Auktionsplattform stieg der Umsatz um 17 Prozent auf 1,65 Milliarden Dollar. In Zukunft werde vor allem das mobile Geschäft auf Geräten wie Smartphones und Tablet-Computer wachsen, sagte Ebay-Chef John Donahoe.

Mehr zum Thema