Apple
08/27/2011

Eine Million Unternehmensaktien für Tim Cook

Apple ist derzeit teuerstes Unternehmen der Welt

Der neue Apple-Chef Tim Cook soll von dem US-Computerhersteller eine Million Aktien bekommen. Diese sollten in zwei Etappen im Jahr 2016 und 2021 überschrieben werden, kündigte das Unternehmen am Freitagabend (Ortszeit) an. Voraussetzung sei, dass Cook dann noch für Apple arbeite. Das Aktienpaket ist an der Börse derzeit insgesamt gut 383 Mio. Dollar (266 Mio. Euro) wert.

Der 50-jährige Cook hatte am Mittwoch den Chefposten von Firmengründer Steve Jobs übernommen, der sich überraschend zurückzog. Bisher war Cook Apple-Geschäftsführer. Der seit langem gesundheitlich geschwächte Jobs seinerseits bleibt dem Unternehmen als Verwaltungsratsvorsitzender treu. Apple ist seit Anfang August mit einem Börsenwert von rund 346 Mrd. Dollar das teuerste Unternehmen der Welt.

Mehr zum Thema