Deutschland
04/03/2011

Ericsson verklagt Konkurrenten ZTE

Wegen der Verletzung von Patenten

Der schwedische Telekommunikationsausrüster Ericsson hat seinen chinesischen Konkurrenten ZTE wegen der Verletzung von Patenten verklagt. Der Konzern habe in Deutschland, Großbritannien und Italien Klage eingereicht, sagte ein Ericsson- Sprecher.

Ericsson habe geklagt, weil sich ZTE geweigert habe, eine Patentlizenzvereinbarung zu unterzeichnen, sagte der Sprecher. Das Unternehmen fordert Schadenersatz.

Die in Deutschland eingereichte Klage betrifft Patente für Telefone und Ausrüstung, die Klagen in Italien und Großbritannien beziehen sich nur auf Mobilteile.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.