© REUTERS

IPO
01/14/2015

Etsy plant angeblich schon bald Börsengang

Etsy, eine Online-Handelsplattform für handgemachte Produkte, will schnell an die Börse gehen, eventuell sogar noch im laufenden Quartal.

Etsy will mit dem Börsengang rund 300 Millionen US-Dollar an Kapital einsammeln, wie mashable schreibt. Das Unternehmen selbst hat sich bislang noch nicht zu den Berichten geäußert. Etsy, das in Brooklyn ansäßig ist, hat schon 2013 einen Chief Financial Officer angeheuert, was die Spekulationen um einen baldigen Börsengang befeuert hat.

Im Mai des vergangenen Jahres hat Investor Fred Wilson mit der Aussage "Etsy ist gut für einen Börsengang gerüstet" weiter Druck gemacht. Das Unternehmen ist mittlerweile fast zehn Jahre alt und hat im Jahr 2013 Transaktionen mit einem Volumen von mehr als einer Milliarde US-Dollar über seine Plattform abgewickelt.