© Jeff Mangione, Kurier

Personalie
08/04/2015

Ex-Telekom-Technikchef wechselt zu US-Anbieter

Günther Ottendorfer wird Technikchef beim US-Mobilfunkanbieter Sprint.

Ende März verließ der Technikchef der Telekom Austria, Günter Ottendorfer, das Unternehmen, nachdem er davor vom Vorstand abberufen und durch den jetzigen TA-Chef Alejandro Plater ersetzt wurde. Nun hat Ottendorfer mit dem drittgrößten US-Mobilfunkbetreiber Sprint einen neuen Arbeitgeber gefunden. Er wird ab sofort als Chief Operating Officer (COO) den Technikbereich des US-Mobilfunkers verantworten, berichtet die Nachrichtenagentur Reuters.

Die Übersiedlung in die USA deutete Ottendorfer gegenüber der futurezone bereits im März an. Statt dem Silicon Valley ist es nun offenbar der US-Bundesstaat Kansas geworden, wo sich die Zentrale des US-Mobilfunkers befindet. Vor seiner Zeit bei der Telekom Austria war Ottendorfer unter anderem bei T-Mobile und beim australischen Telekommunikationsanbieter Optus Singtel tätig.