Übernahme
03/20/2011

Facebook kauft App-Entwickler Snaptu

Der Übernahme-Preis soll 60 bis 70 Millionen US-Dollar betragen

Facebook hat den App-Entwickler Snaptu übernommen. Laut Berichten von israelischen Zeitungen liegt der Übernahmepreis zwischen 60 und 70 Millionen US-Dollar. Nach Rel8tion, Pursuit und Beluga ist Snaptu die vierte Firmenübernahme von Facebook in diesem Jahr.

Snaptu wurde 2007 gegründet und hat den Firmensitz in London, mit Büros in Tel Aviv und dem Silicon Valley. Der Name des Unternehmens ist gleichzeitig der Produktname. Snaptu ist eine Ansammlung an kostenlosen Apps, gedacht für Feature Phones, die auf über 2500 Handy-Modellen funktioniert. Snaptu hat laut eigenen Angaben über 27 Millionen Nutzer. Die App-Sammlung enthält etwa einen Twitter-Client, RSS-Reader und eine Wettervorhersage. Erst vor ein paar Monaten gab es eine Partnerschaft mit Facebook, seit Jänner in eine App des sozialen Netzwerks in Snaptu integriert.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.